Mitmischen & Aufmischen im Dorf

Mitmischen und Aufmischen im DorfGrafik: Albert Gruber

Jugendliche für kommunale Themen begeistern

Mitmischen bedeutet mehr Angebote für Jugendliche, mehr Mitsprache und Mitbestimmung, mehr Beteiligung in der Gemeinde und im Stadtteil. Jugendliche (ab 17) erhalten Hintergrundwissen über Politik auf Gemeinde-, Landes-, Bundes- und EU-Ebene.
Einen praktischen Bezug zur Thematik erfahren die Jugendlichen, indem sie in ihrer jeweiligen Heimatgemeinde Projekte – mit Unterstützung von Mentoren aus der Heimatgemeinde – entwickeln und umsetzen. Dabei stehen die Kommunalpolitik und vor allem der Kontakt zwischen Gemeindeverantwortlichen und Jugendlichen im Vordergrund. Mitmischen muss erlaubt und gewünscht sein! Die Ideen werden fachlich begleitet und seitens der Gemeinde unterstützt bzw. weiterentwickelt. Die besten Ideen werden mit einer Reise prämiert!

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler der 11. Schulstufe im Rahmen eines Schulprojektes mit Unterstützung der zuständigen Lehrpersonen
Zeitraum: 2 Semester

Mitmischen und Aufmischen ist ein Kooperationsprojekt der Sozialen Gemeindeentwicklung im Salzburger Bildungswerk mit Akzente Salzburg und hat Politische Bildung zum Ziel.

Präsentation „Eure Projekte“
Factsheet „Eure Projekte“

Bildergalerien:
St. Johann: 2018/2019