Alles Smart!?

Alles Smart!?Grafik: Salzburger Bildungswerk

Digitales Dorf. Digitale Bildung.

Die Digitalisierung ist einer der zentralen Trends, der zu tiefgreifenden gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Veränderungen führt und sich auf beinahe alle Lebensbereiche auswirkt. Die Digitalisierung kann auch Lösungsansätze für die Herausforderungen des ländlichen Raums bieten. So lassen sich mithilfe digitaler Services und Anwendungen deutliche Verbesserungen in verschiedensten Lebensbereichen erreichen: Pflege, Medizin, Bildung, Mobilität, Arbeiten, Wohnen, Wissen, Lernen, Kultur, Freizeit, Bürgerbeteiligung, Nahversorgung, Gemeindeverwaltung.

Gemeinden, deren Digitalisierungsmaßnahmen Begegnung schaffen und das Miteinander fördern, werden finanziell und beratend von der Sozialen Gemeindeentwicklung im Salzburger Bildungswerk in Kooperation mit der Salzburg AG unterstützt.

Bei der Auftaktveranstaltung am 25. Februar 2019 wurden zahlreiche Beispiele und Erfahrungen der kommunalen Digitalisierung vorgestellt und diskutiert.
Beim Austauschtreffen der „Digitalen Dörfer“ am 19. September 2019 wurden die Pioniergemeinden ihre Erfahrungen diskutieren.

Unterlagen:
Alles Smart!? – Angebotsbroschüre
Beispiele für Gemeinden und Regionen zum Reinklicken
Bürgercockpit – Präsentation
Chance Digitalisierung – Präsentation
Digitales Alpendorf – Präsentation
Digitale Dörfer – Präsentation
Digitale Zukunft schaffen – Präsentation
Mit AAL länger im Alter selbstbestimmt leben – Präsentation

Zum Nachhören – Austauschtreffen:

00:00 Digitales Dorf: Entstehungsgeschichte, Motivation und Umsetzung
Referent: Matthias Oswald, Technologie Campus Grafenau
17:12 Erfahrungsbericht aus der Region ILE Waginer See – Rupertiwinkel
Referent: Bgm. Hans-Jörg Birner (Kirchanschöring)
41:26 Praxisberichte Regionalmanagement OÖ: Regionale Lebensmitteleinkaufsgemeinschaften – FoodCoops
Referent: Johannes Meinhart, Regionalmanagement OÖ

Kontakt:
Alexander Glas MSc
Tel: 0662-872691-13
E-Mail: alexander.glas@sbw.salzburg.at