Natur in Salzburg

Foto: Gemeindeentwicklung

Gemeinsam Lebensqualität erhalten

Das Land Salzburg setzt mit dem Schwerpunkt „Natur in Salzburg“ einen nachhaltigen Akzent auf den Erhalt der Artenvielfalt. Die Gemeindeentwicklung hat als Projektpartner eine Fülle an Vorträgen und Angeboten zusammengestellt.

Das Fehlen von Lebensräumen und das Insektensterben haben schwerwiegende Folgen für das gesamte Ökosystem und in letzter Konsequenz auch für uns Menschen. Wir laden deshalb ein, dieses Angebot zu nutzen und der Natur in Salzburg wieder mehr Bedeutung zu geben.

Veranstaltungen:

Inspirationsreise „Naturnah unterwegs“
Am 3. September 2021 werden im Rahmen der Exkursion „Naturnah unterwegs“ Gärten in Bergheim, Henndorf, Straßwalchen und Seeham besucht. Vom Blumengarten mit bunten Stauden und Sommerblumen über einen großen Hanggarten mit prächtigen Beeten und schattigem Wäldchen bis zu einem vielseitigen Garten mit Hochbeeten, Glashäusern und Blumenpracht reicht die Vielfalt der Gärten, die besucht werden. Gärtnermeister Franz Hönegger ist der fachlich kompetente Reisebegleiter.

Vortrag in Oberalm: Was mache ich aus meinem Garten?

Landschaftsgärtner Mag. Robert Siller ist am 28. Juli 2021 ab 19.00 Uhr im Sitzungssaal der Gemeinde Oberalm dabei behilflich das passende Konzept für den eigenen Garten zu finden.

Was will ich eigentlich und was sind meine Bedürfnisse für meinen privaten Garten? Der Vortrag soll Licht in den Möglichkeiten-Dschungel bringen.

Vortrag in Oberalm: Wie lege ich eine artenreiche Blumenwiese an?

Gärtnermeister Franz Hönegger ist am 18. August um 19.00 Uhr im Sitzungssaal der Gemeinde Oberalm zu Gast.

Das Bienensterben und der dramatische Insektenschwund stehen im inhaltlichen Mittelpunkt. Was kann jede/r Einzelne – selbst im kleinsten Garten – umsetzen, um dadurch einen positiven Beitrag zur Biodiversität zu leisten? Die Vorzüge einer pflegeleichten Blumenwiese werden ganz einfach erklärt.

Vortrag in Oberalm: Natur im Garten – Tipps und Tricks

Landschaftsgärtner Mag. Robert Siller gibt am 8. September um 19.00 Uhr im Sitzungssaal der Gemeinde Oberalm Tipps für die naturnahe Gestaltung privater Gärten.

Diese rücken für den Schutz der Biodiversität immer stärker in den Fokus. Bei naturbetonter Gestaltung können private Gärten wichtige Rückzugsräume für bedrohte Tierarten wie Wildbienen, Schmetterlinge, Singvögel und auch Igel sein.

Gemeindeentwicklung unterstützt
Alle Vortragsangebote sind in einer Broschüre zusammengefasst. Gerne können auch mehrere Angebote gebucht werden. Die Kosten für die Referierenden und die Drucksorten werden vom Land Salzburg und der Europäischen Union übernommen. Die Gemeinden werden gebeten, vor Ort die Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen.

Mehr Infos erhalten Sie hier.

Kontakt:
Maria Fankhauser
Tel: 0660-3406412
E-Mail: maria.fankhauser@sbw.salzburg.at