Mehr Vernetzung im Pongau

Foto: Gemeindeentwicklung

Neues Leader-Projekt KuBiP

Mit Juli 2021 startet die Gemeindeentwicklung im Salzburger Bildungswerk mit der Kultur- und Bildungsinitiative Pongau (KuBiP) in der Region ein neues Leader-Projekt. Ziel ist in erster Linie die Vernetzung von Kultur- und Bildungsangeboten in den Gemeinden sowie im gesamten Pongau. Geleitet wird das Projekt von der Dorfgasteinerin Maria Fankhauser.

Mit der Kultur- und Bildungsinitiative Pongau wird Vernetzung großgeschrieben. Geplant ist eine gemeinsame Online-Plattform für Kultur- und Bildungseinrichtungen im Pongau. Die demografische, gesellschaftliche und strukturelle Veränderung im Pongau erfordert von den einzelnen Anbieterinnen und Anbietern ein hohes Maß an inhaltlicher und struktureller Flexibilität, mehr Vernetzungs- und Austauschmöglichkeiten untereinander sowie erweiterte Präsentationsmöglichkeiten. Bisherige Vernetzungsmöglichkeiten wurden zwar gerne genützt, für eine dauerhafte Umsetzung fehlten allerdings die Mittel.
„Gefördert wird mit diesem Leader-Projekt vor allem der Austausch, denn dafür fehlen erfahrungsgemäß oft die Ressourcen“, betont Maria Fankhauser. „Wir möchten mit dieser Initiative Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Gemeinden unterstützen. Gemeinsam gelingt es leichter, brisante Themen aufzugreifen und diese auf neutraler Ebene und mit Expertinnen und Experten zu bearbeiten.“

Projektlogo gemeinsam mit BG St. Johann entwickelt
Mit Projektstart wurde ein Logo für das neue Projekt gesucht: Im Rahmen des Kunstunterrichts lieferten sich die Schülerinnen und Schüler aus zwei 6. Klassen des Bundesgymnasiums St. Johann im Pongau ein intensives Rennen. Die Entscheidung war für die vierköpfige Fachjury nicht einfach. Gewonnen hat letztendlich Julia Schied aus der 6CG. Ihr Logovorschlag wird nun digital weiterbearbeitet und die Initiative begleiten. Die Gewinnerin erhielt als Preis für ihre Idee eine Sofortbildkamera.

„Ein gemeinsames Miteinander ist der Kultur- und Bildungsinitiative Pongau wichtig. Daher war es mir ein großes Anliegen, bereits die Logoentwicklung zum Projektstart mit Pongauer Schülerinnen und Schülern durchzuführen“, so Maria Fankhauser.

Kontakt:
Maria Fankhauser
Tel: 0660-3406412
E-Mail: maria.fankhauser@sbw.salzburg.at