Macht was draus!

Grafik: Albert Gruber

Upcyclen statt wegwerfen

Nutzlose Objekte werden in einem kreativen Wettbewerb zu einzigartigen Designerstücken!
Upcyclen ist ein wichtiger Beitrag zum nachhaltigen Schutz unserer Umwelt, zur Schonung natürlicher Ressourcen und zur Vermeidung von Müll. Scheinbare Abfallprodukte oder unnütze Gegenstände sollen auf diese Weise in einen neuen Gebrauchsgegenstand verwandelt werden. Es kommt also zu einer Aufwertung des Gegenstandes. Es entstehen neue, nutzbare Gegenstände für den Alltag in all seinen Facetten. Mit Kreativität und neuartigen Ideen lassen sich ausrangierte Alltagsgegenstände wieder verwenden und so in einen langfristigen Nutzungskreislauf überführen.

Ausschreibung
Gesucht sind nutzlose Objekte, liebgewonnene Objekte, von denen man sich nur schwer trennen kann (die vielleicht nicht zur Einrichtung passen, die in der Garage, im Keller, im Dachboden stehen und keine Nutzung mehr haben).

Grafik: Albert Gruber

Objektbesitzende

Sie haben Objekte? Sind Sie in Ihrem Umfeld fündig geworden und wollen sich beteiligen?

  • Wichtig: 1-3 Fotos in guter Auflösung (300 dpi), Querformat mit Bildquelle, Größenangabe zum Objekt, vollständiger Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Falls Ihr Objekt ausgewählt wird, bekommen Sie einen oder mehrere Entwürfe mit den geschätzten Materialkosten für die Umwandlung bzw. Aufwertung übermittelt.
  • Sie entscheiden sich für einen Entwurf und erteilen die Zustimmung für die Umsetzung und die Übernahme der Materialkosten.
  • Nun werden die Adressen von Objektbesitzenden und Upcyclern ausgetauscht, um die Details und den Transport zu besprechen.

Das haben Sie davon:
Sie bekommen ein einmalig designtes „Schmuckstück“ zurück und haben zudem zum nachhaltigen Schutz unserer Umwelt, zur Schonung natürlicher Ressourcen und zur Vermeidung von Müll beigetragen.

Upcycelnde

Sie wollen Upcyclen? Wir suchen alle kreativen Köpfe in Stadt und Land Salzburg.

  • Wählen Sie unten ein Objekt aus, das Sie aufwerten wollen und senden Sie den Objektnamen, Ihren Entwurf und die veranschlagten Materialkosten bis 13. Oktober 2021 an: emely.lucky@sbw.salzburg.at
  • Der/Die entsprechende Objektbesitzende wählt bis Ende Oktober einen Entwurf aus und erteilt die Zustimmung zur Umsetzung bzw. Kostenübernahme der Materialkosten.
  • Danach werden die Adressen von Objekteigentümern und Upcyclern ausgetauscht. Der Transport des Objektes zum Upcycler kann organisiert und übernommen werden.
  • Der entsprechende Entwurf wird nun umgesetzt und am 1. Dezember 2021 zur Halleiner Arbeitsinitiative HAI GmbH, Salzachtalstraße 45, 5400 Hallein geliefert.

Das haben Sie davon:
Sie haben sich kreativ beteiligt, haben zum nachhaltigen Schutz unserer Umwelt, zur Schonung natürlicher Ressourcen und zur Vermeidung von Müll beigetragen und haben die Chance, ein Preisgeld zu gewinnen (€ 1.300/€ 700/€ 500/€ 250/€ 250).

Prämierung
Die designten Objekte bzw. Produkte sind vom 1. bis 10. Dezember 2021 in der Halleiner Arbeitsinitiative HAI GmbH, Salzachtalstraße 45, 5400 Hallein jeweils von 14.00 bis 17.00 Uhr ausgestellt und werden dort von einer Jury bewertet. Prämierung der Siegerprojekte am 10. Dezember 2021 um 14.00 Uhr.
Das „neue“ Objekt kann danach vom Objektbesitzer wieder mitgenommen werden.

Teilnahmebedingungen

Kooperationspartner

Objekte zur Auswahl