Gemeinsam essen & reparieren

Foto: Gemeinde

Grödiger Aktivitäten

Gemeinsam reparieren und gemeinsam frühstücken: In Grödig hatten Interessierte im Rahmen der Gemeindeentwicklung die Gelegenheit dazu. Das Repair Café öffnete zum 8. Mal seine Pforten, gemeinsam gefrühstückt wurde zum 4. Mal.

Integratives Frühstück
Gemeinsam essen verbindet: In Grödig war die Bevölkerung eingeladen, im Rahmen eines Frühstücks Menschen und Kulinarisches aus verschiedenen Ländern kennenzulernen. Die Veranstaltung „Gemeinsam aufgetischt“ fand Ende September nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause wieder statt. Dieses integrative Frühstück hat sich in den vergangenen Jahren zu einer traditionellen Veranstaltung etabliert: Bürgerinnen und Bürger verschiedener Herkunft kommen in ihrer Heimatgemeinde zusammen und lernen einander (besser) kennen und verstehen.

Repair Café mit Mehrwert
Zur nachhaltigen Tradition ist in Grödig mittlerweile auch das Repair Café geworden: dieses ging vor kurzem bereits zum 8. Mal über die Bühne. „Es war mit rund 80 Personen gut besucht“, informiert Organisatorin und Bildungswerkleiterin Heidi Steiner. 55 Gegenstände konnten von kundigen Helferinnen und Helfern repariert werden. 15 Frauen und Männer standen vor Ort für Reparaturen aller Art bereit.

Kontakt:
Alexander Glas
Tel: 0662-872691-13
E-Mail: alexander.glas@sbw.salzburg.at