Vorgestellt: Maria Fankhauser

Foto: publicsphere

Querbeet-Projektkoordinatorin im Pongau

Die Dorfgasteinerin Maria Fankhauser ist die neue Ansprechpartnerin für das Projekt „Ankommenstour Querbeet“ im Pongau. Die dreifache Mutter organisierte in den vergangenen Jahren als ehrenamtliche Bildungswerkleiterin bereits zahlreiche Veranstaltungen und Projekte im Gasteinertal. Nun kann sie diese Erfahrungen auch beruflich nutzen. Sie kennt die Pongauer Strukturen, ist in Vereinen aktiv und sehr gut vernetzt.

„Meine Aufgabe besteht darin, im Rahmen von Querbeet Projekte zusammen mit den Bürgerinnen und Bürgern des Pongaus zu planen und umzusetzen. Im Moment sind wir unter anderem gerade dabei, einen Theaterworkshop im Gasteinertal auf die Füße zu stellen. Ebenso dürfen wir mit den Bürgerinnen und Bürgern aus Werfen und Pfarrwerfen spannende Projekte planen und diese natürlich auch realisieren.“

Maria Fankhauser freut sich auf die kommenden zwei Jahre und hat sich zum Ziel gesetzt „am Puls der Zeit und mithilfe der Bürgerbeteiligungsprozesse ganz nah bei den Menschen zu sein“. „Unsere Türen stehen offen“, betont die Querbeet-Projektkoordinatorin abschließend.

Kontakt:
Maria Fankhauser
Tel: 0660-3406412
E-Mail: maria.fankhauser@sbw.salzburg.at