QUERBEET ausgezeichnet

Foto: Rupert Asanger

Siegerprojekt beim Wettbewerb „Wertschöpfung am Land“

56 Projekte waren beim österreichweiten Wettbewerb „Wertschöpfung am Land“ im Rennen. Unsere Initiative „Ankommenstour Querbeet“ wurde zum Siegerprojekt in der Kategorie „Gesellschaft und Gemeinwohl“ gekürt.

Ausgeschrieben wurde der Wettbewerb vom „Netzwerk Zukunftsraum Land“, das im Auftrag des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus als nationale Vernetzungsstelle die Zusammenarbeit und Vernetzung aller Beteiligten in der Land- und Forstwirtschaft, in der Wertschöpfungskette, dem Umweltschutz, der Energieproduktion, im ländlichen Tourismus, in den KMUs und in kulturellen, wirtschaftlichen und sozialen Organisationen fördern soll.

In 3 Kategorien – „Tourismus, Gewerbe und Handwerk“, „Lebensmittel“ sowie „Gesellschaft und Gemeinwohl“ – wurden jeweils 2 Siegerprojekte ermittelt. Die offizielle Prämierung fand bei der Jahreskonferenz des Netzwerkes am 10. Oktober 2018 im Stift Göttweig in Niederösterreich statt.

QUERBEET auch international gefragt
Die interkulturellen und digitalen Aktivitäten, die im Rahmen von QUERBEET umgesetzt werden, stoßen mittlerweile auch international auf Interesse. Bei der NECE-Konferenz 2018 in Marseille waren die Projektverantwortlichen im September eingeladen, im Rahmen eines Workshops über das Projekt zu informieren.

NECE steht für „Networking European Citizenship Education“ und wird von Partnern aus Frankreich, den Niederlanden, Luxemburg, Slowenien, Polen, der Tschechischen Republik und Österreich getragen. Schwerpunktthemen der Konferenz waren laufende Krisen der Demokratie im Westen, die ambivalente Rolle der Emotionen sowie die Rolle der technologischen Vernetzung.

QUERBEET in Salzburg
Am Projekt Interessierte haben in der Stadt Salzburg im Oktober die Gelegenheit, mehr darüber zu erfahren: Bei der Tagung „Kultur(en) des Friedens“ in St. Virgil wird Projektleiterin Mag. Andrea Folie am 17. Oktober 2018 unter dem Schlagwort „Kommunalpolitik und Sozialraum“ ab ca. 9.00 Uhr über Querbeet bzw. die kulturelle Vielfalt in den Regionen referieren.
Weitere Infos zur Tagung gibt es hier.

Kontakt:
Mag. Andrea Folie
Tel: 0662-872691-25
E-Mail: andrea.folie@sbw.salzburg.at