Alles Smart!? Digitales Dorf. Digitale Bildung.

Smartphone und TabletFoto: Salzburger Bildungswerk

Auftaktveranstaltung zum Schwerpunkt „Digitalisierung“ am 25. Februar 2019

Gemeindeentwicklung Salzburg und Salzburger Bildungswerk widmen sich im Jahr 2019 dem Schwerpunkt „Digitalisierung“. Für die Gemeinden wurde eine umfangreiche Angebotsbroschüre erstellt. Der Auftakt erfolgt am 25. Februar 2019.

Digitalisierung als Chance für den ländlichen Raum?
Die Digitalisierung ist einer der zentralen Trends, der tiefgreifende gesellschaftliche und wirtschaftliche Veränderungen hervorruft. Sie wirkt sich auf beinahe alle Lebensbereiche aus. Die Digitalisierung bietet Lösungsansätze für die Herausforderungen des ländlichen Raums. So lassen sich mithilfe digitaler Services und Anwendungen deutliche Verbesserungen in den verschiedensten Lebensbereichen erreichen.

Bei der Auftaktveranstaltung zum Jahresschwerpunkt des Salzburger Bildungswerkes und der Gemeindeentwicklung Salzburg – Alles Smart!? Digitales Dorf. Digitale Bildung. – werden am 25. Februar 2019 zahlreiche Beispiele und Erfahrungen der Digitalisierung in den Bereichen Pflege, Medizin, Bildung, Mobilität, Arbeiten, Wohnen, Wissen, Lernen, Kultur, Freizeit, Bürgerbeteiligung, Nahversorgung, Gemeindeverwaltung vorgestellt und diskutiert.
Beginn ist um 18 Uhr, die Veranstaltung findet in der Rotunde der Salzburg AG statt.

Interessante Themen & hochkarätige Experten
Ein erster Blick in das Programm zeigt interessante Themen:

  • Digitale Pionierdörfer in Bayern – Erfahrungen und Anwendungen
    Prof. Dr. Diane Ahrens, Leiterin des Technologiecampus Grafenau der Technischen Hochschule Deggendorf
  • Breitbandausbau Salzburg
    Herbert Stranzinger MBA MIM, Salzburg AG
  • Chance Digitalisierung – Ideen für Gemeinden und Regionen
    FH-Prof. Mag. Dr. Gerald Petz, FH OÖ Campus Steyr
  • Bürgercockpit – Digitale Bürgerbeteiligung auf kommunaler Ebene
    Markus Kerschbaumer MSc, Geoinformation-Experte bei Spatial Services
  • Mit AAL (Ambient Assisted Living) länger im Alter selbstbestimmt leben
    Dipl. Ing. Verena Venek BSc, Salzburg Research

Kontakt:
Alexander Glas MSc
Tel: 0662-872691-13
E-Mail: alexander.glas@sbw.salzburg.at